Tags: /
 
Author:

«Hier müffelt nichts nach Polo: Die Berner Band Jeans for Jesus schliesst den Mundart Pop mit der Gegenwart kurz. So funktioniert die Gegenwart der Mitt- und Endzwanziger, und man ist froh, dass das Jetzt in Bern angekommen ist.» (Benedikt Sartorius / Der Bund). Die fünf Musiker bekommen für ihr Debüt viel Aufmerksamkeit in Bern wie auch der ganzen Schweiz: Sie hätten dem Schweizer Mundart eine Blutauffrischung verpasst, Lyrisch auf den Punkt gebracht, eine neue Zeitrechnung der Berner Popmusik einläutend.

Print This Article                   

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.