Tags: / / / / / / / / / / / / / / / / / / / /
 
Author:

Theresa Beyer gehört seit 2011 als Editorin, Kuratorin, Projektkoordinatorin und Mitherausgeberin des Buches «Seismographic Sounds – Visions of a New World» zum Kernteam von Norient. Neben ihrer Norient-Identität ist sie Musikredaktorin bei Radio SRF 2 Kultur (Sendungen: Musik unserer Zeit, Jazz und World Aktuell, Kontext). (→ Kurzvita).

Print This Article                   

5 responses to “Missverständnisse erwünscht”

  1. […] auch das Interview mit Cairo Liberation Front von Theresa Beyer auf […]

  2. […] and Cairo and I am the second DJ after Cairo Liberation Front from Holland (see Norient-article Missverständnisse erwünscht) to import this explosive sound from Egypt to Europe. The above link is my mixtape. I fell in love […]

  3. […] Missverständnisse erwünscht December 20, 2013 at 8:11 am | Permalink […]

  4. […] oder Electro-Sha’abi genannt (Norient Links: «Electro Sha’abi: Autotune-Rebels in Cairo», «Missverständnisse erwünscht» und «On the occidental perception of Sha3byton»). Mahragan ist die digitale Variante des […]

  5. […] Hintergrundartikel zu Elektro Sha’abi von Ted R. Swedenburg und Phil Battiekh Interview mit Cairo Liberation Front von Theresa Beyer Alternative Musiker zwischen Aufbruch und Verwirrung von Thomas […]