Tags: / / / / / / / / / / / / / / / / / /
 
Author:

Geboren 1962 in Pfäffikon/ZH, lebt in Uster.
Studium der Germanistik, Allgemeinen Geschichte und Volkskunde in Zürich, lic. phil. I. Freier Kulturjournalist, seit 1999 Teilzeitredaktor beim «radiomagazin», heute «kulturtipp». Spezialgebiete: Schweizer Jazz, Mehrsprachigkeit der Schweiz. Reportagen, Publikationen, Liner Notes.

Print This Article                   

One response to “«Wysel» – ein Ländlermusical mit Tiefgang”

  1. Ich war gestern im Schiffbau und bin sehr begeistert von der Art Musik, der Qalität, dem Gesang(jodel),den Musikern, dem Erzähler und dem Bühnenbild. Eine wunderbare Leistung. Schade, dass die jungen Künstler des Bühnenbildes weder auf dem flyer, dem Programm noch sonst irgendwo erwähnt wurden, war doch das Bild sehr zentral während der ganzen Vorführung und ein Teil der stimmungsvollen Aufführung. Bernadette Lichtsteiner-Duss

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.