Tags: / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / /
 
Authors:

Marc Dietrich, Master of Arts, studierte an der Ruhr-Universität Bochum Sozialpsychologie / Sozialanthropologie und Komparatistik. Aktuell ist er Doktorand und Stipendiat der Andrea von Braun Stiftung sowie Lehrbeauftragter an der Sektion für Sozialpsychologie und Sozialtheorie der Ruhr-Universität Bochum. Seine Dissertation untersucht Akteurs-Inszenierungen im Rap-Video. Arbeitsschwerpunkte: Pop, Film, Populäre Kultur und Sozialtheorie.

Martin Seeliger, Diplom-Soziologe ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Soziologie/Organisation, Migration, Mitbestimmung an der Ruhr-Universität Bochum. Arbeitsschwerpunkte: Arbeits-, Kultur- und Politische Soziologie sowie Geschlechterforschung. Von ihm erschien 2011 im Transcript-Verlag der Band „Intersektionalität und Kulturindustrie“ (mit Katharina Knüttel).

Print This Article    -   
PDF
   -       

One response to “Gangsta-Rap – mal wissenschaftlich”

  1. [...] Gangsta-Rap – mal wissenschaftlich By Marc Dietrich and Martin Seeliger [...]

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.