Tags: / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / /
 
Author:

Norient searches for new music, sounds and noises from around the planet. We discuss current issues critically, close to musicians and their networks. Through the Norient Online Magazine, the Norient Musikfilm Festival, Performances, books, documentary films and radio programs we hope to orient and disorient readers, listeners and spectators. Find out about strong, fragile and challenging artistic positions in today’s fast moving, globalized, digitized and urbanized world.

Print This Article                   

4 responses to “Backflash: 4. Norient Musikfilm Festival”

  1. […] und Almost Famous – Die Bounce-Queen Big Freedia von Theresa Beyer. Siehe auch Big Freedia am 4. Norient Musikfilm […]

  2. […] auf die Festivals 2012 und 2013 […]

  3. […] Informationen zum letztjährigen 4. Norient Musikfilm Festival gibt es Hier. Einen audio-visuellen Rückblick gibt es Hier. […]

  4. […] Freddie Ross ist eigentlich gelernter Innenarchitekt. Dass er das Zeug zum Entertainer hat, entdeckte er schon in der High-School: als Cheerleader und Dirigent des Schulchores. 1997 stand er dann mit der Pionierin des queeren Bounce Katey Red – sie wohnte nur ein paar Blocks entfernt – auf den Bühnen der Nachtclubs und Sportbars von New Orleans. Er tanzte für sie, schmetterte Background-Vocals und wurde als ihr Protegé in die wilde Bounce-Welt eingeführt. Freddie suchte sich aus dem in New Orleans traditionsreichen Repertoire an Nickname-Attributen das auf seine Körpergröße referierende «big» heraus und hatte als «Big Freedia Queen Diva» bald ihre eigenen Auftritte. So wie Katey Red ihn einst adoptierte, versteht sich Freedia als die ›mother‹ des jüngeren Pop-Bouncers Sissy Nobby. Als Big Freedia hat Ross mittlerweile zwei Alben veröffentlicht, wird von ihren eigenen Bootydancers unterstützt, bricht mit dem schrillen Video «Y’all Get Back Now» (2011 nominiert für den MTV-Award in der Kategorie «Too Much Ass For TV») auf YouTube bald die Millionen-Click-Grenze und gibt ihre Bounce-Tanzkurse und Konzerte auch auf der anderen Seite des großen Teichs – so geschehen etwa diesen Januar am 4. Norient Musikfilm Festival in Bern (Rückblick hier). […]

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.